Wachse mit Unbridled World!

Reise & Digitale Nomaden Ressourcen

Empfehlungen für Langzeitreisende & digitale Nomaden

Unbridled World Ressourcen

Ob du nun für einen längeren Zeitraum reist, digitale*r Nomade*in bist oder werden willst, eine gute Empfehlung ist manchmal Gold wert.

Also stöber ruhig diese großartigen Ressourcen durch und ich hoffe, du findest, wonach du suchst. Klick eines der beiden Themen an, um direkt zu den Empfehlungen zu springen.

Wachse mit Unbridled World!

Kreieren. Leben. Entfalten.

Krieg‘ hilfreiche Tipps & Inspiration mühelos per Email!

Reise Ressourcen

Buchungsseiten für Unterkünfte

Es gibt Webseiten, die ich ständig nutze, um unsere Unterkünfte zu buchen. Allerdings kommt es ganz darauf an, was für ein Trip es ist und wie lange wir bleiben.

Für Kurztrips (1 Tag bis 2 Wochen) und Übergangsbuchungen (in der Nähe vom Flughafen oder die ersten Nächte in einer neuen Gegend) gehe ich zu 90% auf Booking.com und Hotelscombined.

Falls ich nach Unterkünften für längere Aufenthalte suche, schaue ich meistens bei AirBnB, Vrbo, regionale Facebook-Gruppen und regionale Webseiten nach. Oft suchen wir jedoch vor Ort und buchen nur die ersten Nächte.

Flugsuche

Ich liebe es nach günstigen & besten Flügen zu suchen. Dabei geht es nicht unbedingt um den absolut günstigsten Flug, der 48+ Std benötigt, sondern eher  darum, den richtigen Deal zu finden. 

Über die Jahre habe ich eine richtige Vergleichsstrategie aufgebaut, um die besten Angebote zu finden. Mein erster Besuch geht dabei immer auf die Webseite von Skyscanner. Ich liebe die offene Suche einfach, ob nun nach Reiseziel oder mit offenem Reisetag. Es ist perfekt für spontane Reisende. Allerdings sind deren Drittanbieter nicht der Kracher. Manche sind zu dubios, dass man genau aufpassen muss, bei wem man am Ende bucht. Kiwi, Expedia, Flugladen etc. gehen noch so, aber ich ziehe die richtigen Fluggesellschaften doch vor.

Momondo ist auch eine gute Vergleichsmaschine, wenn man weiß von wo nach wo man fliegen möchte. Manchmal yeig Momondo sogar bessere Deals an.

Bei Skyscanner kannst du auch Benachrichtigungen anschalten, falls du nicht jeden Tag nachschauen kannst. Dann bekommst du Emails, wenn der Preis sinkt oder steigt. Dazu ist auch die Hopper App (iOS & Android) sehr praktisch.

Websites für Mietwagen

Ein kleiner Road Trip geht doch immer, oder?!

Meistens geh ich erstmal auf Billiger Mietwagen und Rentalcars gucken, um einen Gesamteindruck zu bekommen. Dann vergleiche ich deren Preise & Konditionen mit den Orginalwebseiten der Top-Anbieter dieser Auflistung.

Touren buchen

Um ehrlich zu sein, buche ich Touren nicht so oft vor. Meistens sind wir in einer Gegend länger und gehen dann direkt vor Ort zu den Anbietern. Wenn wir allerdings ein kleines Wochenend-Getaway planen, dann buche ich auch mal eine Tour im Voraus. In dem Falle kann ich Viator und Get Your Guide empfehlen. Du wirst in manchen Städteguides Empfehlungen finden.

Hilfreihe Facebook-Gruppen fürs Reisen

Es gibt gute und schlechte Gruppen und manchmal ist es wirklich schwer diese zu finden, die unterstützend sind. Deswegen dachte ich, es wäre gut dir ein paar Empfehlungen zu geben.

P.S. Ich bin in allen diesen Gruppen 😉

P.P.S. Falls du nach Gruppen zu spezifischen Reisezielen suchst, versuch einfach mal die Facebook-Suche (z.B. Peru expats, Montenegro travel).

Ressourcen für digitale Nomaden

Webseiten bauen

Egal für welches Online-Unternehmen du dich entscheidest, um eine eigene Webseite kommst du womöglich nicht herum.

Ich nutze Namecheap und Sitegroud für die Webseitenregistrierung und fürs Hosten. Unbridled World wurde von mir auf WordPress mit dem Page Builder Framework Theme und Elementor Pro designt. Außerdem habe ich mit den WPML Plugin meine Webseite yweisprachig gemacht.

Falls du vorhast, einen Online Shop zu gründen, kann ich dir jedoch Shopify (nicht WordPress mit WooCommerce) empfehlen. Es ist viel einfacher über Shopify einen Shop einzurichten. 

Kurse zum Weiterbilden & für ein erfolgreiches Unternehmen

Ich liebe es mich weiterzubilden! In der Regel nehme ich mir vor einmal im Monat etwas neues zu lernen. Ob das nun mit einem Kurs der Ebook passiert, ist eigentlich egal. Kurse sind allerdings viel einfacher, da man sich gany einfach bei einem Sonnenbad oder in der Hängematte berieseln lassen kann. Für Einsteigerkurse schaue ich meistens auf Udemy und Skillshare vorbei, da die Auswahl dort recht gut ist Manchmal finde ich auch Webinare und Kurse auf anderen Webseiten, die ganz informativ sind. 

Falls du mit Drop Shipping starten möchtest, könnte der Kurs DropShip Lifestyle passend sein. Den hat mein Mann damals gekauft.

Arbeitsabläufe optimieren

Jeder kennt das Sprichwort „Zeit ist Geld.“ Von daher solltest auch du so schnell wie möglich damit anfangen, deine Arbeitsabläufe zu optimieren.

Asana, XMindund Slack helfen dabei Projekte zu planen, Ideen visuell darzustellen  und mit einem Team zusammenzuarbeiten. Cloud Services wie Google Drive, One und OneDrive stellen nicht nur eine gute Backup-Möglichkeit dar. Sondern du kannst durch sie Dateien einfacher mit Teammitgliedern teilen.

Skype in Verbindung mit Google Voice ist dann auch praktisch, wenn du internationale Gespräche führen möchtest.

Und zu guter Letzt, das wundervolle VPN, das mir schon öfter mal den Arsch gerettet hat. An manche Webseiten kommt man nämlich gar nicht ran, wenn man in bestimmten Ländern unterwegs ist.

(Planungsdienste für soziale Medien könnten hier auch stehen, aber für sie habe ich einen extra Abschnitt.)

Hilfsmittel für Soziale Medien- Weil ie eichweite ja so wichtig ist

Ein Unternehmen zu führen ohne die sozialen Medien zu bedienen, scheint inzwischen unmöglich zu sein. Ob du nun alle Kanäle oder nur 1-3 verwaltest, ein Planungsdienst kann dir viel ersparen.

Außerdem kann bestimmte Software zum Verarbeiten von Film (Filmora oder Adobe Premiere) und Bild (Adobe) helfen, bestimmte Schritte schneller zu erledigen. So kann man bei Adobe PS/LR z.B. Stapelerarbeitung und Presets nutzen.

Nützliche Dinge fürs Nomadenleben

Business ist ja nicht alles. Als digitaler Nomade hat man a auch noch ein Privatleben. Da kann Netflix, Amazon Prime Video und Spotify schon sehr praktisch werden, wenn man mal Fernsehen gucken oder Musik hören möchte.

Um im Ausland Bargeld abzuheben usw, braucht man natürlich auch eine gute Kreditkarte bzw. Visakarte. Ich hatte immer die DKB genutzt, aber inzwischen nehmen wir nur noch eine Chase Kreditkarte (die ist allerdings aus der USA). N26, Santander und die Karte von Transferwise sind ebenso gute Optionen.

Hilfreiche Facebook-Gruppen für digitale Nomaden

In der DN Szene kann es ganz schön frustrierend werden, eine passende Gruppe zu finden. Oft gibt es Leute, die sehr gehässig auf Fragen antworten. Das ist alles andere als unterstützend. Deswegen kann ich dir auch nur Englische Gruppen empfehlen. Bei den Deutschen DN Gruppen habe ich aufgehört mitzulesen. Eine Bloggergruppe hat es noch in die Runde geschafft.

Business-related Groups:

Bereit für eine abenteuerliche Reise um die Unbridled World?

Folge mir & Vernetze dich!