Wachse mit Unbridled World!

Kauai günstig bereisen – Geht das überhaupt?

Kauai – die kleine Garteninsel im Nordwesten Oahu’s – ist die schönste von allen hawaiianischen Inseln. Glaub mir: Du wirst dich in Kauai verlieben! Es ist als würde der Geist dieses Paradieses jeden Besucher verzaubern. Allerdings ist Hawai’i an sich für hohe Preise und Exklusivität berühmt. Daher können sich viele wahrscheinlich einen Urlaub nicht leisten. Wir haben inzwischen zwei Kurztrips nach Kauai gemacht und einige Tipps & Tricks gesammelt, um Kauai günstig zu bereisen.

Ein Flug von Honolulu (HNL) nach Kauai (LIH) ist bereits nicht unbedingt günstig, besonders wenn man die kurze Flugzeit (45min) betrachtet. Vergleicht man es mit europäischen Preisen, fällt einem alles aus dem Gesicht. Immerhin kann man in Europa locker schon für 10€ einen 45min Flug bekommen. Von Honolulu nach Kauai sind es allerdings zwischen $100-200 für Hin- und Rückflug zusammen.

Es geht natürlich auch günstiger, aber es kommt auf den Deal an. Falls du einen guten Deal findest: Schlag sofort zu! Für Deals von Deutschland nach Hawaii schaue ich immer wieder bei Urlaubspiraten vorbei. Es gibt ca. 4-5 Mal im Jahr Angebote, wo man dann schnellstmöglich zuschlagen muss. Dann kosten die Flüge von Deutschland nach Honolulu nur ca. 450€ (für Hin- und Rück), anstatt 1000€.

Tipps & Tricks, um Kauai günstig zu bereisen

Autovermietung

Wenn du viel von der Insel sehen möchtest, rate ich dir zu einem Geländewagen oder Jeep, weil du sonst irgendwo mitten im Dschungel stecken bleiben könntest bzw. auf die Hauptstraßen begrenzt bist. Es macht nicht so viel Spaß, wenn man Kauai nicht frei erkunden kann! Die Kehrseite ist jedoch, dass ein Geländewagen viel Sprit schluckt… Auch wenn die Sprit-Preise in Hawaii noch günstiger sind als in Deutschland, kann es doch schon schmerzen. Mit einem normalen Kleinwagen kann man hingegen tagelang fahren ohne eine Tankstelle aufzusuchen.

Dementsprechend musst du selbst abwägen, in welchem Aspekt du einsparen möchtest. Ich buche meine Mietwagen grundsätzlich über Rentalcars.com oder Billiger Mietwagen. Andere Portale sind teurer und ich hatte noch nie Probleme mit der Versicherung – und glaub mir, die brauchte ich bereits!

Vor Ort brauchst du bei der Abholung nur noch deinen Führerschein und deine Kreditkarte vorzeigen.

Schlafen

Wir haben uns beim zweiten Trip für einen größeren Wagen entschieden, um im Auto schlafen zu können. Und mal ehrlich: Das war die beste Entscheidung, die wir hätten treffen können! Falls du also damit klarkommst, im Auto zu schlafen, mach es! Du wirst es nicht bereuen! Es spart dir eine Menge Geld, denn Hotels oder Airbnb sind auf Kauai sehr teuer.

Unser Auto am Strand geparkt, um Kauai günstig zu bereisen
Der perfekte Ort, um über Nacht zu parken

Wir haben uns einfach ne billige Luftmatratze für $7 bei Walmart gekauft, die Sitze zurückgeklappt, Luftmatratze hinten rein und fertig  war das gemütliche Bett für 4 Nächte. Dadurch war es der geilste Kurztrip in meinem Leben! Jede Nacht haben wir an einem neuen Strand geparkt, Blick aufs Meer, sodass man von dem Sonnenaufgang über dem Meer wach wurde. Das Geräusch der Wellen hat einen unglaublich friedlichen Schlaf bereitet.

Bitte sei dir bewusst, dass eine bestimmte Gefahr besteht, wenn du im Auto schläfst. Außerdem ist es nicht unbedingt legal, auch wenn es viele machen.

Blick aus dem Auto: Sonnenaufgang am Meer
Mit dem Ausblick hätte ich wochenlang im Auto geschlafen

Wenn du den ganzen Tag aktiv warst, willst du vermutlich abends duschen können. Die meisten Beach Parks haben öffentliche Duschen. Das wird für ein paar Tage mal gehen.

Ich weiß, dass das nicht jedermanns Sache ist. Falls du doch gerne eine heiße Dusche und nette Gesellschaft willst, probier mal Couchsurfing. Das haben wir beim ersten Mal gemacht und es war unglaublich! Wir haben neue Leute kennengelernt, hatten eine bequeme Couch und eine heiße Dusche.

Eine andere Option wäre natürlich Zelten. Bring dein Zelt mit und besorg dir ein paar Genehmigungen (camping permits) – Das ist auch eine Möglichkeit Kauai günstig zu bereisen.

Es kommt einfach nur darauf an, wie du gerne reist. Manchmal ist es auch von Vorteil, die Preise zu vergleichen, um den Urlaub in Kauai günstig zu halten: Kosten für Geländewagen & Sprit vs. kleines Auto & Hotel/Airbnb/Couchsurfing.

Essen

Der erste Stopp auf der Insel: Einkauf bei Walmart. Praktischerweise liegt der in der Nähe vom Flughafen. Dort haben wir uns genügend Essen und Trinken für die Tage besorgt: Wasser, Nüsse, Obst/Trockobst und andere Snacks (Müsliriegel, Cracker, Chips, etc. Damit waren Frühstück und Mittagssnacks erstmal abgedeckt, wodurch wir nur für eine Mahlzeit Essen gehen mussten. Irgendwo essen zu gehen, ist recht teuer. Fisch-Tacos gibt es so ziemlich überall, aber sie kosten auch ein Vermögen. Du kannst schnell mal $16 für 2 Tacos mit Reis ausgeben. An den Food Trucks (z.B. in Kapa‘a) ist es etwas günstiger und super lecker!

Kostenlose Attraktionen

Viele Dinge sind auf Kauai kostenlos oder zumindest günstig. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wandern, schnorcheln, surfen, tauchen, Klippenspringen, Beach Hopping, und ich könnte noch mehr aufzählen. Ich habe alle Aktivitäten auf Kauai praktisch in einer Liste zusammengefasst!

Noch nicht genug Aktivitäten für deinen Kauai-Urlaub? Dann lies hier weiter!

Die zwei Hauptattraktionen in Kauai sind die Na Pali Küste und der Waimea Canyon. Beide sind kostenfrei, obwohl du für Zeltgenehmigungen bezahlen musst, falls du den gesamten 15km langen Kalalau Trail wandern möchtest.

Polihale Beach

Der westlichste Strand der Insel ist mein persönlicher Favorit. Er ist ruhig und die Landschaft ist einfach traumhaft. Du kommst dort nur über eine Schotterstraße hin.

Am Polehale Beach gibt es einen Zeltplatz und Toilettenhäuschen vom Beach Park. Wir sind hier in der ersten Nacht geblieben und es war der Hammer.

Breiter Strand, blaues Meer und Berge im Hintergrund machen den Polehale Beach perfekt
Der schönste Strand auf Kauai!

Unseren Jeep haben wir in den Dünen geparkt, weil andere Leute bereits einzelne “Campingstellen” gebaut haben. Manche haben sogar einen Feuerring. Für mich war das die beste Nacht!

Nachdem die Sonne untergegangen war, wurden Millionen von Sterne sichtbar. Dieser Ort ist so weit von jeglicher Luftverschmutzung entfernt, dass man jeden einzelnen Stern im Universum sehen kann. Das hält einen für Stunden beschäftigt. Ich liebe es Sterne zu beobachten! Einfach im feinen Sand des Strandes liegen, in den Himmel schauen und sich in der Weite des Weltalls verlieren… Und dann wachst du am Morgen mit einem Blick auf den Ozean auf… Toll, jetzt will ich auch zurück…

Blick auf dem Auto auf den Ozean bei Sonnenaufgang - so lässt sich Kauai günstig leben
Mit dem Ausblick hätte ich wochenlang im Auto geschlafen

Wasserfälle

Wanderungen zu Wasserfällen sind natürlich auch kostenlos. Wir waren bei den Ho’opi’i Falls und es war großartig! Ein kurzer Weg zu zwei Wasserfällen. Bei beiden kann man ins Wasser springen. Das ist das perfekte kleine Abenteuer.

Dann gibt es natürlich noch einige, die man mit dem Auto befahren kann, z.B. Wailua Falls oder Opaekaa Falls.

Großer Wasserfall auf Kauai
Kleiner Stopp beim berühmten Wailua Wasserfall

Online buchen & Deals in Magazinen um Kauai günstig zu erleben

Falls du doch Lust hast, Geld für eine Helikopter- oder Bootstour zur Na Pali Küste auszugeben, solltest du die Webseiten der Tour-Unternehmen checken. Oft haben sie Angebote für Frühaufsteher oder andere interessante Deals. Bei der Autovermietung oder der Kaffee Farm gibt es diese typischen Magazine mit Deals. Manchmal sind diese praktisch, um Vergünstigungen zu bekommen oder zumindest eine Idee von den angebotenen Attraktionen zu bekommen. Also nimm ruhig eins mit, falls du sie irgendwo siehst. Oft sind diese „Deals“ jedoch überteuert, z.B. $100 für eine Luau Dinner Show, was totaler Schwachsinn ist.

Am Ende sollte Geld dich nicht davon abhalten, diese einzigartige Insel zu bereisen. Du kannst es immer schaffen, Kauai günstig zu erkunden und trotzdem einen spektakulären Urlaub zu haben.

Wachse mit Unbridled World!

Kreieren. Leben. Entfalten.

Krieg‘ hilfreiche Tipps & Inspiration mühelos per Email!

Wer schreibt denn hier eigentlich?

Wer schreibt denn hier eigentlich?

Abenteuerin, digitale Nomadin, und Freiheitssuchti - Das bin ich, Nate the Nomad!
Im Oktober 2016 habe ich meine Sachen in Berlin gepackt und reise seitdem mit meinem Ehemann um die Welt.
Wir genießen die Freiheiten des ortsunabhängigen Lebens in vollen Zügen. Wir lieben kleine Abenteuer und das Kennenlernen neuer Kulturen.

Hier erfährst du mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.